Virtuelle Zusammenarbeit im Rahmen der EVU

Die Lösung kann auf Tablet oder Head-Mounted Display verwendet werden. Die Techniker der EVU werden unterstützt und sind in der Lage, in Echtzeit mitzuarbeiten und virtuelle Informationen mit der Einsatzzentrale oder mit einem anderen Techniker in der Fläche auszutauschen.
  • Teilung des Blickfeldes des Technikers in der Fläche
  • Sendung und Entgegennahme von multimedialen Anhängen
  • Fortgeschrittene Zeichenfunktionen
  • Bearbeitung und Teilung der Informationen
  • Integration mit bereits bestehenden Field Service Systemen

Virtuelle Zusammenarbeit in der Industriebranche

Die Lösung zur Unterstützung der Techniker in den Produktionsstätten kann auf Tablet oder Head-Mounted Display verwendet werden. Somit sind sie in der Lage, gesteuerte Verfahren durchzuführen und in Echtzeit mit der Einsatzzentrale oder mit einem anderen Techniker in der Fläche mitzuarbeiten.
  • Teilung des Blickfeldes der Techniker in der Fläche
  • Sendung und Entgegennahme von Arbeitsverfahren und dreidimensionalen Gegenständen
  • Unterstützung von 3D simulierten Anbau- und Abbaumaßnahmen
  • Gesteuertes Verfahren bei der Wartung
  • Fortgeschrittene Zeichenfunktionen

Remote Support

Die Lösung kann auf Tablet oder Head-Mounted Display verwendet werden. Sie ermöglicht es den Wartungstechnikern, multimediale und virtuelle Informationen vom Supportpersonal zu erhalten.
  • Teilung des Blickfeldes der Mitarbeiter
  • Sendung und Entgegennahme von multimedialen Inhalten und dreidimensionalen Gegenständen
  • Fortgeschrittene Zeichenfunktionen
  • Bearbeitung und Teilung der Informationen
  • Integration mit der Datenbank der virtuellen Gegenstände des Kunden

Virtuelle Qualitätskontrollen

Die Lösung kann auf Datenbrillen verwendet werden, um die Probeläufe im Fernmodus zu überwachen.
  • Virtuelle Durchführung der Qualitätskontrolle
  • Ton- und Video-Übertragung zwischen Kontrolleur und Prüfer
  • Redlining und Teilung von multimedialen Inhalten
  • Funktionalität zur Erfassung der Tätigkeiten
  • Mit unterschiedlichen Datenbrille-Modellen kompatibel

Auslegung der Anlagen von Gebäuden

Head-Mounted Display-Lösung, die den Technikern in der Fläche dabei unterstützt, die korrekte Planung der Anlagen, insbesondere im Hinblick auf den verfügbaren Raum, zu prüfen. Es ist außerdem möglich, Projektteile im Fernmodus und in Echtzeit zu bearbeiten.
  • Mit GIS-Lösungen integriert
  • Online und offline verfügbar
  • Immersive Erfahrung dank der 3D Modelle
  • Ton- und Videoübertragung in Echtzeit
  • Virtuelle Zusammenarbeit